Okt/16

12

Vom Messestand zum Messepartner

Gerade bei großen internationalen Messen ist es nicht einfach, mit einem attraktiven Info- und Serviceangebot aus der Masse hervorzustechen. Das Erfolgskriterium dabei: die Kundennähe.

Das Messeerlebnis gewinnt in dem Maße an Qualität, wie der potentielle Messestand-Besucher von der Marke, für die er sich interessiert, umsorgt und professionell betreut wird. Das beginnt schon weit vor dem eigentlichen Messebesuch.

Für unseren Kunden SEW-EURODRIVE, einen führenden Hersteller von Antriebstechnik, haben wir zur Hannover Messe einen besonderen Service geschaffen.

Im Zentrum der Multi-Channel-Kampagne stand eine dynamische Website, deren Inhalte sich über die typische User Journey für den Messe-Besucher immer wieder angepasst und verändert hat: in der Planungsphase, beim Messebesuch und in der Nachbereitung. Und zwar nicht nur nach Inhalten, sondern auch ausgerichtet auf das jeweilig bevorzugte Endgerät (Desktop bzw. Mobile).

Die Planungsphase
Die Planung erfolgt meist zeitlich weit vor der Messe. Es geht um Orientierung im Themenangebot, Reiseplanung und Terminierung von geplanten Messe-Gesprächen. Eine auf Desktopnutzung fokussierte Website lieferte hier alle relevanten und mit SEW-EURODRIVE in Verbindung stehenden Informationen sowie vordefinierte Kontaktpunkte für Gespräche. Auch die Kernthemen der Messe “Amerika” und “Industrie 4.0” wurden inspirierend mit dem Content von SEW-EURODRIVE verknüpft. Display Ads lieferten zusätzlich Traffic auf der Website.

Full Responsive Desktop Design Planungsphase:

01_Desktop

 

 

Während der Messe
Inhaltliche und räumliche Navigation ist der Erfolgsfaktor in dieser Phase. Nun hatten Live-News sowie Orientierungshilfen mehr Bedeutung – und wurden natürlich für die mobile Nutzung optimiert. Der Messebesuch selbst wurde durch einen downloadbaren Terminkalender und kostenlose Messe-Tickets unterstützt.
Auch die unterstützende Media wurde dynamisch an die Messe-Phasen angepasst. Während der Messe war OOH Media an strategischen Verkehrsknotenpunkten und auf dem Messegelände selbst die erste Wahl. Mit Hilfe eines QR Codes auf den Plakatmotiven wurde der interessierte Messebesucher direkt in das mobile Digital-Angebot von SEW-EURODRIVE gelenkt.

Full Responsive Desktop Design Messephase:

03_Desktop

 

Full Responsive Mobile Design Messephase:

03_Mobile_kurz

Die Messe Nachbereitung
Nach der Messe gilt es das Messeerlebnis zu intensivieren und zu verlängern. Der Fokus liegt jetzt wieder auf der Desktopnutzung. Die Bereitstellung der Messehighlights aus der gesamten Messezeit intensiviert das Messeerlebnis und verlängert das Angebot auch in die Zielgruppen Potentiale, die zuvor nicht erreicht wurden. Sei es, dass sie nicht an allen Messetagen zugegen waren oder die Messe vielleicht auch gar nicht besuchen konnten. Die redaktionelle Aufbereitung des Contents bestätigt die eigene Leistungsfähigkeit und Kompetenz im Gesamtkontext der Messeveranstaltung.

Diese dynamische Konzeption machte die Marke SEW-EURODRIVE während der Hannover Messe zu einem echten Messe-Partner, der eine optimale und individuelle Messeerfahrung ermöglichte – für über 14.000 SEW-EURODRIVE Messestandbesucher.

Keine TagsBlogeintrag Drucken Blogeintrag Drucken

Keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

<<

>>

PRESSEKONTAKT


    Mirjam-E. Stecker

    DAMM & BIERBAUM
    Agentur für Marketing und Kommunikation GmbH

    Hanauer Landstraße 135-137
    60314 Frankfurt

    Tel.: +49 (0) 69 / 78 91 05 - 0
    Fax: +49 (0) 69/ 78 91 265